EMO 2019

17. September 2020

Sprinter auf der Langstrecke. 

Dass das kein Widerspruch ist, haben die beiden Solmser Unternehmen IBC Wälzlager und ATC Armoloy auf der diesjährigen Messe EMO bewiesen. Mit Sprinter ist in diesem Fall jedoch nicht der praktische Kastenwagen gemeint, sondern neue Hochgeschwindigkeits-Wälzlager. 

Die EMO in Hannover ist die weltweit größte Messe für Metallbearbeitung. So ist es alle zwei Jahre aufs Neue eine Herausforderung in diesem Umfeld den Kunden die neuesten Produkte zu präsentieren. Auf dem Solmser Stand hat sich dieses Jahr alles um Geschwindigkeit gedreht. Denn was Sprint-Superstars für die Sportwelt sind, sind die neuen Hochgeschwindigkeits-Spindellager von IBC für die Wälzlager-Welt: absolute Superstars. Beide erzielen Rekordgeschwindigkeiten. Der einzige Unterschied: während Sprinter das Tempo nur auf der kurzen Distanz halten, halten es die Lager über Jahre hinweg. 

Jetzt aber schnell. 

Gerade im Bereich der Werkzeugmaschinen geht der Trend zu immer schneller drehenden Spindeln und damit zu höheren Drehzahlanforderungen an die Wälzlager. Gleichzeitig sollen die Lebensdauern erhalten bleiben. Das stellt die Anbieter vor neue Herausforderungen. 

Die Lösung: die neuen IBC Hochgeschwindigkeits-Spindellager, die durch eine optimierte Bauweise noch höhere Drehzahlen erreichen. Wer noch höherer Drehzahlen für seine Anwendungen bedarf, kann diese durch eine ATCoat-Beschichtung der Laufbahnen nochmals steigern. 

Effizient und nachhaltig. 

Neben den Sprintern war die ATCoat-Beschichtung das zweite Highlight in Hannover. Durch sie lassen sich die technische und wirtschaftliche Komponente von IBC Wälzlagern und Linearkomponenten optimal kombinieren. Ziel dabei ist ein möglichst energieeffizienter und nachhaltiger Produktionsablauf. 

Nachhaltig und effizient war auch die Messe für die beiden Unternehmen aus Solms. So können sie auf eine erfolgreiche Messe mit vielen alten und neuen Kundenkontakten aus der ganzen Welt zurückblicken. Diese Kontakte gilt es jetzt auszubauen.

Transmechano GmbH
Industriegebiet Oberbiel
In der Au 27 
35606 Solms 

Telefon: +49 (0) 6441 / 95 53 - 01
Telefax: +49 (0) 6441 / 53015
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!